Manuelle Therapie

Verbesserung der Beweglichkeit und Schmerzliinderung.

Was bedeutet Manuelle Therapie?

Bei der manuellen Therapie werde Funktionsstörungen des Bewegungsapparates (Gelenke, Muskeln und Nerven) gesucht und mit gezielten Griffen behandelt, um die Folgebeschwerden zu lindern.

Wie funktioniert diese Behandlungsmethode?

Durch Massage, Dehnung und Druck, die der Therapeut mit den Händen ausübt, werden Blockaden gelöst und so die Beweglichkeit der betroffenen Körperteile wiederhergestellt. 

Bei welchen Beschwerden kommt manuelle Physiotherapie zum Einsatz?

Bei Bewegungseinschränkungen, Muskelhartspann und Schmerzen. 
Die Therapie dient Bewegungserweiterung, Schmerzlinderung, Muskeldehnung und 
Kräftigung und verbessert die Stoffwechsellage.

Einzelpreis* - 22 €

*Preise für Privatpatienten mit Rezept berechnen wir nach Beihilfesatz